Eine Liebe nach dem Verrat: Weit fort…

Den Roman „Weit fort“ von Cornelia Schleime kann man aufgrund des Umfangs von 124 Seiten eher als Novelle bezeichnen. Diese Novelle lässt sich mit folgenden Schlagworten beschreiben: Künstlerin, Verrat durch den besten Freund, DDR als ehemalige Heimat, Ausreise in den Westen, Rückkehr nach dem Fall der Mauer, neue Liebe mit Vergangenheit in der DDR. Diese… Weiterlesen Eine Liebe nach dem Verrat: Weit fort…