Sühneopfer – Patrick Graham

Nach dem Einkauf führt mich mein Weg häufig an dem öffentlichen Bücherregal in meinem Supermarkt entlang. In der letzten Zeit sprang mich der Thriller „Sühneopfer“ an. Sowohl das Titelbild als auch der Klappentext waren vielversprechend. Und ich hatte mal wieder Lust auf einen Thriller, der mich mitreißt und bei dem sich Zusammenhänge langsam klären. Vielleicht… Weiterlesen Sühneopfer – Patrick Graham

Das letzte Ritual – Yrsa Sigurdardóttir

Eine Freundin, die auch gerne Kriminalromane von nordischen Autoren liest, empfahl mir die isländische Autorin Yrsa Sigurdardóttir und ihre Reihe um die ermittelnde Anwältin Dóra Gudmundsdóttir. „Das letzte Ritual“ ist der erste Band der Reihe, der mir sehr gut gefallen hat. Die Reihe um die isländische Anwältin werde ich weiter verfolgen. Aber hier ist erst… Weiterlesen Das letzte Ritual – Yrsa Sigurdardóttir

Der dunkle Wächter – Carlos Ruiz Zafón

Carlos Ruiz Zafón ist bekannt für seine Schauerromane. Am bekanntesten ist vermutlich der Roman „Der Schatten des Windes“, mit dem er eine lose Buchreihe um den Friedhof der Vergessenen Bücher. Neben diesen Büchern, zu denen auch „Das Spiel des Engels“,  „Der Gefangene des Himmels“ und als neustes „Das Labyrinth der Lichter“ gehören, hat er auch… Weiterlesen Der dunkle Wächter – Carlos Ruiz Zafón

Was die Toten wissen – Laura Lippman

Was passiert, wenn eine unbekannte Frau in einen Autounfall verwickelt ist und behauptet eine Frau zu sein, die als Kind mit ihrer Schwester zusammen verschwunden ist? Die Polizei wird auf jeden Fall aufmerksam und überprüft die Person und ihre Geschichte. Dieses Thema behandelt Laura Lippman in ihrem Spannungsroman „Was die Toten wissen“. Und genau diese… Weiterlesen Was die Toten wissen – Laura Lippman

Das Geheimnis der Schnallenschuhe – Agatha Christie

Agatha Christie hat insgesamt 40 Bücher (inklusive der Kurzgeschichtssammlungen)  rund um ihren belgischen Detektiv Hercule Poirot geschrieben. In meiner Referendariatszeit hatte ich sehr viel mit meiner Ausbildung um die Ohren, so dass ich lieber zu einfach geschriebenen und leicht nachvollziehbaren gegriffen habe. Dabei fiel meine Wahl auf „Das Geheimnis der Schnallenschuhe“. Insgesamt habe ich das… Weiterlesen Das Geheimnis der Schnallenschuhe – Agatha Christie

Das Geisterhaus – Isabelle Allende

Der Titel „Das Geisterhaus“ sprach mich gleich an. Zum einen interessieren mich Geister, aber auch nur mystisch angehauchte Geschichten. Denn selbst wenn es nur die „Geister der Vergangenheit“ sind, die einen vielleicht umtreiben, kann es gleichzeitig eine gute Familiengeschichte sein, die Allende in diesem Roman erzählt.  Von der Autorin Isabelle Allende hatte ich vor dem… Weiterlesen Das Geisterhaus – Isabelle Allende

Spiegel – Cixin Liu

„Spiegel“ von dem chinesischen Autor Cixin Liu ist eine faszinierende Science Fiction Novelle, mit einem Umfang von 108 Seiten. Angeschlossen folgen aber noch ein lesenswerter Anhang, sowie zwei Leseproben in meiner Ausgabe. Diese Novelle habe ich beim Weihnachtswichteln im letzten Jahr  geschenkt bekommen. Meine Freude war groß. Zum einen  habe ich von dem Autor noch… Weiterlesen Spiegel – Cixin Liu

Himmelssturz – Gregor Hens

Der Roman „Himmelssturz“ hat mich neugierig gemacht, da der Klappentext eine Beziehungsgeschichte propagiert, bei der das Paar Skye und Farald sich auseinanderleben, während ihr Traumhaus gebaut wird. Je fertiger das Haus wird, desto schlechter steht es um die Beziehung. Somit landete es kurzerhand in meinem Bestand. Denn das Thema interessierte mich und noch mehr die… Weiterlesen Himmelssturz – Gregor Hens

Ein Lese- Jahresrückblick auf 2017

Viele Blogs ziehen ein Jahresfazit für sich und ich habe beschlossen mich dem anzuschließen. Wie einige von euch sicherlich bemerkt haben, veröffentliche ich relativ unregelmäßig und manchmal in großen Abständen Rezensionen. Zeitlich schaffe ich es teilweise jedoch nicht anders, umso mehr freue ich mich über meine treue Leserschaft. In diesem Jahr wird es vermutlich ähnlich… Weiterlesen Ein Lese- Jahresrückblick auf 2017