Die Straße, der Weg, das Ziel?

Das neue Lesejahr beginnt gut. Nach Lambs „Wishin‘ and hopin’“ habe ich nach einem ernsteren Roman gegriffen: „die straße“ von Cormac McCarthy. Diese Lektüre wurde mir als ein Lieblingsbuch einer Bekannten empfohlen und es hat mich nicht enttäuscht. Der Leser sollte sich jedoch auf eine traurige, düstere, eine regelrechte Endzeitstimmung einstellen. Doch ich greife vor.… Weiterlesen Die Straße, der Weg, das Ziel?